Blitz

Allgemein

Es kommt zu Verbrennungen an der Eintritt- und an der Austrittstelle des Stromes. Die Hauptgefahr bei einem Stromschlag besteht jedoch in seiner dramatischen Wirkung auf die Herztätigkeit. Es kann also rasch zum Kammerflimmern und schließlich zum Herzstillstand kommen. Außerdem kann durch einen Krampf der Brustmuskeln ein Atemstillstand auftreten.

Bevor man das Tier berührt, muss die Stromzufuhr unterbrochen sein, da man sich anderenfalls selbst in Lebensgefahr begibt!!!

Ist der Kontakt zur Stromquelle nicht unterbrochen, so muss entweder die Hauptsicherung ausgeschaltet oder der Kontakt mit einem Stück Holz oder Plastik unterbrochen werden.

Sofortmaßnahmen am Unfallort

  • Stromzufuhr unterbrechen
  • Atmung überprüfen
  • Herztätigkeit überprüfen

Bei Bedarf muss eine künstliche Beatmung und/oder eine Herzmassage durchgeführt werden. Für die Behandlung   der Verbrennungen siehe weiter unten.

So schnell wie möglich in eine Tierklinik   fahren! (Nottierarztsuche)

nach oben

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen