Medizin

Icon mit Tieren für Tier-MedizinEs ist nicht unsere Absicht, aus Ihnen einen Mediziner zu machen, sondern Ihre Tierärztin/Ihren Tierazt bei der Aufklärung der Tierhalter zu unterstützen. In der Praxis ist häufig nicht genug Zeit, eingehend den Sachverhalt des Krankheitsbildes zu erklären. Außerdem sind erfahrungsgemäß Tierhalter häufig in der tierärztlichen Praxis zu aufgeregt, um die notwendigen Informationen aufnehmen zu können. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Informationen zu häufigen Krankheitsbildern. Wir bemühen uns, diese nach und nach zu ergänzen und zu vervollständigen. Wir bitten Sie um Verständnis!

Begriffelexikon

Warnung:
Unsere medizinischen Seiten enthalten Abbildungen von Präparaten, die bei einigen Lesern zu Unwohlsein führen können. Wenn Sie zu dieser Gruppe von Personen gehören, lesen Sie auf eigene Gefahr weiter.

Übergewicht   - Adipositas  

Übergewicht bei Tieren ist ein Problem für den Tierhalter in der häuslichen Umgebung, wie auch ein Problem für den Tierarzt   in der tierärztlichen Praxis...

Weiterlesen: Übergewicht - Adipositas

Atopien - Allergien

Eine Allergie   ist eine Überempfindlichkeit des Abwehrsystems eines Tieres, bei der ein für den Organismus   eines Säugetiers harmloser Stoff (Allergen  ) durch eine heftige Kampfreaktion des Immunsystems abgewehrt wird...

Weiterlesen: Atopien - Allergien

Zuckerkrankheit   - Diabetes

Diabetes mellitus   ist eine Krankheit   , die durch den Mangel des Bauchspeicheldrüsenhormons Insulin hervorgerufen wird. Der Körper kann den Blutzuckerspiegel nicht mehr oder in nicht ausreichender Weise senken. Diese Krankheit ist häufig die Folge einer Schädigung der Bauchspeicheldrüse nach einer Entzündung   durch eine Infektion  ...

Weiterlesen: Zuckerkrankheit - Diabetes

Magen-Darm-Erkrankungen | Gastroenteorologie

Auch Tiere haben Bauchschmerzen! Die Ursachen dafrür sind genauso vielfältig wie die bei uns Menschen. Einen Überblick über die häufigsten Ursachen, Behandlungen und vor allem die Möglich keit der Vorbeugung gibt es hier ...

Weiterlesen: Magen-Darm-Erkrankungen | Gastroenteorologie

Geburt  

Mit der Geburt wird die Trächtigkeit unserer Säugetiere beendet. Die Jungtiere werden somit vom Organismus des Muttertieres abgetrennt und beginnen ein eigenständiges Leben...

Weiterlesen: Geburt

Harnwegserkrankungen - Urologie  

Unter Erkrankungen der ableitenden Harnwege versteht man angeborene Missbildungen, Tumore  , Steine oder entzündliche Gerinnsel, die zu Verlegung, Teilverschluss oder vollständigem Verschluss der Harnröhre (Urethra) und/oder der Harnleiter (Ureter) führen...

Weiterlesen: Harnwegserkrankungen - Urologie

Parasitosen

Würmer, Flöhe, Zecken oder Protonen - keiner will sie, aber die meisten Tierbesitzer hatten schon mal damit zu tun. Auch wenn man mit guten Vorsorgemaßnahmen schon auf einer relativ sicheren Seite ist, kann etwas Hintergundwissen nicht schaden...

Weiterlesen: Parasitosen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Unsere Sponsoren:

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen