In der Praxis

In der Tierklinik  , aber auch in der ein oder anderen Tierarztpraxis befinden sich Dinge die zur Diagnose   und Behandlung  , die in der modernen Medizin eine große Hilfe geworden sind. Einige davon stellen wir Ihnen hier vor.

Bisher finden Sie hier Informationen über:

Blutbank   für Hunde

BlutprobenEin Unfall oder eine Erkrankung     kann bei einem Tier leicht zu einer lebensbedrohlichen Situation führen, welche die Transfusion einer Vollblutkonserve erforderlich macht. In einer solchen Situation befinden sich zu wenige rote Blutkörperchen in der Blutbahn. Dies bedeutet für den Patienten, dass nicht genügend Sauerstoff in seine Organe und in sein Gewebe     transportiert wird, wobei sich gleichzeitig  zu viel Kohlendioxid im Gewebe ansammelt und nicht abtransportiert werden kann.

Weiterlesen: Blutbank für Hunde

 

Narkose  

Narkoseüberwachung beim TierDurch Anwendung hochqualifizierter Methoden zur Narkose   unserer Patienten wird die größtmögliche Sicherheit der Anästhesie für den Patienten erreicht. So können auch ältere und kranke Tiere schonend einer Operation unterzogen werden.

Die Patienten werden, wenn möglich, gründlich vor der Anästhesie untersucht und erhalten die benötigten Medikamente    , die dem Allgemeinzustand des Patienten angepasst wurden. Auch die Länge und Schmerzhaftigkeit des zu erwartenden Eingriffes wird bei der Auswahl der Medikamente berücksichtigt.

Weiterlesen: Narkose

 

Röntgen

RöntgenraumModerne und leistungsstarke Röntgenanlage können für eine Vielzahl von Untersuchungen eingesetzt werden. Es können spezielle Aufnahmen durch den Einsatz von Lagerungshilfen oder einen leichten Umbau des Röntgengerätes angefertigt werden.

Mit einem digitalen C-Bogen können mit Kontrastmittel markierte Futterbrocken verfolgt werden. Auf einem Bildschirm kann zeitgleich das Schlucken und die Passage des markierten Futters durch die Speiseröhre bis in den Magen betrachtet und beurteilt werden.

Weiterlesen: Röntgen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

×

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen