Ratschläge zum Einrichten einer Reiseapotheke für Ihr Haustier

Tier - ReiseapothekeMedikamente   | Material und Verbandstoffe | Kurze Checkliste |
Tipps für den Urlaub mit Hund | Reisekrankheit | Unruhe bei Fahrten und Feuerwerk | Augen | Durchfall | Erbrechen | Hitzschlag

Die Urlaubssaison geht so langsam wieder los. Unsere kleine Anleitung soll Ihnen einige nützliche Ratschläge zum Einrichten einer Reiseapotheke für Ihr Haustier geben. Des Weiteren werden einige Angaben zu häufig auftretenden Erkrankungen und Verletzungen gegeben, damit Sie ohne Zeitverlust Ihrem Tier selber helfen können.

Ihr Haustierarzt wird Sie gerne bei der Auswahl der Medikamente beraten und Ihnen sagen, welche für Ihren Liebling in Frage kommt.

Medikamente

  • 1 x 100 ml Augenwasser zum Spülen und Säubern der Augen oder Wunden
  • 1 x 30 ml einer organisch gebundenen wässerigen Jodlösung zur Desinfektion. Das Original-Präparat bitte verdünnen, etwa 1 Essl. auf eine Tasse Wasser
  • 1 x 20 g Wund- und Heilsalbe für Schürfwunden und zum Einreiben spröder Hornhautteile (nicht am Auge anwenden !)
  • 1 x 20 g organisch gebundenes Jod in einer Salbenzubereitung als desinfizierende Wundauflage
  • 1 x Spezialhalsband zum Vorbeugen gegen Zecken, Flöhe und Sandmücken
  • 1 x 50 ml Ohrreiniger, mit Vorsicht zu verwenden
  • 1 x 5 g Elektrolyttränke, z.B. Oralpädon(TM) bei Durchfall, 1 Btl. auf 1 Tasse abgekochtes Wasser zur Tränkung
  • 1 x 100 g eines pflanzlichen Durchfallmittels, z.B. Stullmisan(TM) bei Durchfall 3x tgl. 1 Tee-/ Esslöffel
  • 1 x 10 ml Tropfen gegen Erbrechen, z.B. Paspertintropfen (ist rezeptpflichtig, Ihr Tierarzt   entscheidet, ob das Medikament   für Ihr Tier in Frage kommt). Die Dosierung entscheidet Ihr Tierarzt und sollte dann hier für Ihr Tier eingetragen werden
  • 1 x Reisetabletten: Die Dosierung entscheidet Ihr Tierarzt und sollte dann hier für Ihr Tier eingetragen werden
  • 1 x ein pflanzlich oder chemisch definiertes Beruhigungsmittel. Ihr Tierarzt entscheidet, ob Bachblüten, ein rein pflanzlichen Mittel oder stärkere Medikamente für Ihr Tier in Frage kommen. Die Dosierung entscheidet auch Ihr Tierarzt, Sie sollten dann hier den Namen und die Dosierung des Medikamentes   für Ihr Tier eingetragen

nach oben

Material und Verbandstoffe

  • 1 x Einwegspritze 5 ml zur oralen Medikamenteneingabe
  • 3 x elastische Binde zum Anlegen eines Druck-/Schutzverbandes
  • 1 x Fieberthermometer : Normalbereich zwischen 38,5 - 39,0°C
  • Vorsicht! Bei unruhigen Tieren, Bruchgefahr des Thermometers. Bitte ohne Anwendung von Gewalt einführen!
  • 1 x Flohkamm zur Entfernung von Verunreinigungen aus dem Fell
  • 3 x Holzspatel als Schiene bei Knochenbruch
  • 1 x Leukoplast zur Fixation von Verbänden
  • 2-3 Mullkompressen als Wundauflage oder zur Augensäuberung
  • 1 x Pinzette (bitte mit Vorsicht benutzen)
  • 1 x Rollenwatte zur Polsterung von Verbänden
  • 1 x stumpfe Schere (zum Schneiden von Verbandstoffen oder Entfernen der Haare im Bereich einer Wunde).
  • 1 x Taschenlampe (bitte Batterien nicht vergessen !)
  • 1 x Visitenkarte vom Haustierarzt (bei Nachfragen zur Krankengeschichte)
  • 1 x 5 Wattestäbchen (bitte mit Vorsicht benutzen)
  • 1 x Zeckenzange

nach oben

Kurze Checkliste für den Urlaub

1. Checkliste für die Urlaubsbetreuung (das Tier bleibt zuhause)

  • Urlaubsanschrift
  • Anschrift des Tierarztes notieren oder Visitenkarte des Haustierarztes an den Betreuer geben!
  • Merkzettel für den Betreuer schreiben
  • Vorlieben und Gewohnheiten des Tieres
  • Futterzeiten und Futtermengen
  • Genügend Vorrat an Fertigfutter, Leckerbissen und Einstreu bereitstellen.
  • "Hausdurchgang" mit dem Betreuer machen und ihm zeigen, wo sich alles befindet

2. kurze Checkliste für das Reisegepäck (das Tier reist mit)

  • Internationaler Impfpass
  • Fertigfutter, Näpfe, Dosenöffner und Löffel
  • Bürste, Kamm, Spielzeug, Einstreu
  • Decken, Kissen, Körbchen, bei Katzen: Katzentoilette
  • Halsband bei Hund und Katze mit Namenskärtchen und Urlaubs- sowie Heimatadresse
  • für Hunde eine Leine und evtl. Maulkorb
  • Reiseapotheke für Ihr Tier kaufen oder einrichten
  • 2 x Mignon-Batterien für die Taschenlampe. 

nach oben

Tipps für Urlaub mit Hund

  1. Am Reisetag den Hund nicht mehr füttern, sondern nur etwas zu trinken geben.
  2. Das Futter im Urlaub nicht umstellen, deshalb genug Fertigfutter mitnehmen.
  3. Keine Speisereste geben, in südlichen Ländern auch kein rohes Fleisch füttern.
  4. In heißen Ländern möglichst früh morgens oder abends spazierengehen, wenn es kühl ist.
  5. An vielen Stränden sind Hunde verboten, manchmal gibt es aber auch spezielle Hundestrände.
  6. Wenn der Hund im Meer gebadet hat, muss er danach mit Süßwasser abgeduscht werden und frisches Wasser als Tränkung bekommen.

nach oben

Tipps für Urlaub mit Katze

  1. Eine Katze ist in den meisten Fällen eher ortsgebunden als personenbezogen und reist aus diesem Grund nicht sehr gerne.
  2. Am Reisetag die Katze nicht mehr füttern.
  3. Das Futter im Urlaub nicht umstellen, deshalb genug Fertigfutter mitnehmen.
  4. Keine Speisereste geben, in südlichen Ländern auch kein rohes Fleisch füttern.
  5. Vorsicht mit Freigängern, da gerade in südlichen Gegenden eine hohe Verlust- sowie Infektionsrate besteht.

nach oben

Reisekrankheit

Zur Vorbeugung von Übelkeit und Erbrechen bei Auto-, Luft-, und Seekrankheit, verabreichen Sie bitte einem

  • großen Hund über 25 Kg Körpergewicht: 2 Tabletten
  • einem mittelgroßen Hund von 10 bis 24 Kg: 1 Tablette
  • kleinem Hunden bis 10 Kg und Katzen eine Tablette etwa eine halbe Stunde vor der Abfahrt.

Die Eingabe darf drei Dosierungen pro Tag nicht überschreiten!

nach oben

Unruhe während der Fahrt oder bei Feuerwerken

Einige Tiere sind sehr unruhig während der Fahrt, häufig reichen dann die sogenannten "Reisetabletten" aus. Bei sehr ängstlichen Tieren oder während einer Feuerwerksveranstaltung können diese Tiere durch die Eingabe von Beruhigungsmitten nach Absprache mit Ihren Haustierarzt ruhiggestellt werden.

Die Dosierung ist für Hund oder Katze abhägig vom Körpergewicht. Ihr Tierarzt wird Ihnen bei der vorgeschriebene Menge gerne weiterhelfen.

Diese Reisetablette wirken meist etwa vier bis sechs Stunden. Es können maximal zwei Dosierungen pro Tag verabreicht werden. Die Anwendung darf drei Tage nicht überschreiten.

nach oben

Augen

Die Augen sind sehr empfindliche Organe, bei denen schnell schwere Schäden auftreten können. Man sollte bei einer Augenverletzung nicht zögern, das Tier einem Tierarzt vorzustellen.

Bindehautentzündung kann durch Zugluft während der Autofahrt entstehen. Das Auge wird mit der Taschenlampe dahingehend untersucht, ob eine Verletzung   der Hornhaut besteht. Ist nur die Bindehaut leicht gerötet, so wird das Auge mit Augenwasser gewaschen. Sollte die Rötung nicht deutlich innerhalb von 24 Stunden abklingen, muss der Tierarzt konsultiert werden.

Verletzungen an den Augenlidern, vor allem Risse am Lidrand, sind besonders gefährlich, weil sie das Tier nicht nur entstellen, sondern auch die Funktionsfähigkeit des Lides einschränken. Sie sollten immer einem Tierarzt vorgestellt werden!

Hornhautverletzungen sind höchst gefährlich ! Bei leichten Abschürfungen Auge mit Augenwasser spülen und einen Tierarzt aufsuchen. Ist ein Schnitt oder Riss zu erkennen, muss der Tierarzt sofort konsultiert werden! Das verletzte Auge wird mit einer Augenwasserkompresse abgedeckt, die durch eine locker gewickelte elastische Binde gehalten wird. Beim Anlegen des Augenverbandes sollte kein Druck auf das Auge ausgeübt werden.

Fremdkörper im Auge
Ursachen sind häufig Samen, Pflanzenteile und die Grannen von Gräsern, sowie Holzsplitter und Sand.

Anzeichen: Das Tier blinzelt häufig, hält ein Auge geschlossen, zeigt vermehrten Tränenfluss, bei Schmerz oder Juckreiz wird das Auge wiederholt mit einer Vorderpfote gerieben.

Da die Augen sehr empfindliche Organe sind, darf ein Fremdkörper von einem Laien nicht entfernt werden. Da es oftmals sehr schmerzhaft ist, muss der Tierarzt den Fremdkörper unter örtlicher Betäubung entnehmen. Das Auge kann eventuell mit Augenwasser gespült werden.

nach oben

Durchfall

Durchfall ist ein Anzeichen für eine Darmerkrankung und darf aus diesem Grund nicht zu leicht genommen werden.

Das Tier bekommt während der ersten 24 Stunden kein Futter! 1 Btl. Oralpädon(TM) wird in einer Tasse abgekochten Wassers aufgelöst und im abgekühlten Zustand als Tränkung angeboten. Am folgenden Tag wird gekochter Reis mit etwas magerem, gekochtem Hähnchenfleisch ohne Haut (ersatzweise kann auch Hüttenkäse genommen werden) mit geriebenen Möhren als Futter gereicht. Dieses Futter wird mit einem Tee- bis Esslöffel Stullmisan pro Mahlzeit vermischt. Es sollten kleine Portionen gefüttert werden.

Tritt keine Besserung innerhalb von 48 Std. auf, sollte ein Tierarzt konsultiert werden.

nach oben

Erbrechen

Erbrechen ist unter anderem ein Symptom   für eine Magenschleimhautreizung oder -entzündung. Es sollte nicht bagatellisiert werden, da sich eventuell auch ein Darmverschluss dahinter verbergen kann. Das Tier bekommt während der ersten 24 Stunden kein Futter. 1 Tbl. Oralpädon wird in einer Tasse abgekochten Wassers aufgelöst und im abgekühlten Zustand als Tränkung angeboten. Mit Hilfe der Einwegspritze werden 3 mal täglich 1-2 Paspertintropfen pro 5 Kg Körpergewicht mit etwas Wasser in den Fang verabreicht. Am folgendem Tag wird gekochter Reis mit etwas magerem, gekochtem Hähnchenfleisch ohne Haut (ersatzweise kann auch Hüttenkäse genommen werden) gefüttert.

Wird dieses Futter weiterhin erbrochen, sollte sofort ein Tierarzt aufgesucht werden!

nach oben

Hitzschlag

Die häufigste Ursache ist der Aufenthalt in einem in der prallen Sonne geparkten Auto mit geschlossenen Fenstern.

Der Anstieg der Körpertemperatur bewirkt eine beschleunigte Atmung. Bei gestrecktem Hals und heraushängender Zunge wird das Tier rastlos, sucht nach Öffnungen, durch die Frischluft hereinkommt. Danach verfällt es in Teilnahms- und schließlich Bewusstlosigkeit. Die Körpertemperatur kann über 40°C betragen.

Behandlung  : Das Tier sofort aus dem Fahrzeug nehmen, in den Schatten legen und das Fell mit kaltem Wasser befeuchten. Mit einem Stück Pappe oder ähnlichem kühle Luft zufächeln, damit die Feuchtigkeit im Fell schneller verdunstet und die Verdunstungskälte die Körpertemperatur sinken lässt. Die Fenster und Türen öffnen, sowie die Lüftung auf Maximum stellen. Wenn die Temperatur im Fahrzeug abgesunken ist, wird das Tier zum Tierarzt gefahren.
Zur Abkühlung kann zusätzlich ein Eisbeutel oder Kälteakku verwendet werden. Kopf und Rücken des Tieres weiterhin von Zeit zu Zeit befeuchten.

Steigt die Temperatur und Atmung weiter an, muss ein Tierarzt dringend aufgesucht werden.

nach oben

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen