Werberegeln und Urteile für Tierärzte

Im Bereich der Heilberufe galt bis vor wenigen Jahren der Grundsatz eines weitgehenden Werbeverbotes. Dem Tierarzt InfoSuche war hiernach eine Anzeigenschaltung nur bei Praxisneueröffnung, Praxisverlegung oder Änderungen der Sprechzeiten in einer Tages- oder Wochenzeitschrift gestattet. Auch Maße und Inhalt des Praxisschildes waren genau von einer der 17 zuständigen Tierärztekammern geregelt. Mit Beschluß des Bundesverfassungsgerichtes vom 18.02.2002 wurden diese Regelungen der Tierärztekammern mit einem Handstreich außer Kraft gesetzt. Dieses führt zu erheblicher Verwirrung und Unstimmigkeit zwischen Tierärzten. Einige hilfreiche Anmerkungen zu diesem Thema sind unten verlinkt.

> Pressemitteilung zu Werbung für Tierkliniken in der Presse

Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 18.2.2002:
> Auswirkungen auf Musterberufsordnung der Ärzte
> Anzeigenwerbung Erläuterungen von U.H. Hohmann

Erläuterungen der Bayerischen Tierärztekammer
> Häufig gestellten Fragen von Tierärzten

nach oben

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.