Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Colibakterien

Colibakterien

Bakterien dieser Gattung sind weit verbreitet in der Umwelt und im Verdauungstrakt von Mensch und Tier. Als kurze Stäbchen wachsen sie einzeln oder paarweise unter aeroben oder fakultativ anaeroben Bedingungen. Sie lassen sich gramnegativ anfärben und verfügen meistens über eine Kapsel.

Sie beinhalten apathogene Stämme, die bei der Verdauung eine unterstützende Funktion besitzen. Nach Verlassen des Verdauungsapparates können krankmachende Arten entstehen, die z. B. zu Durchfällen, Blasenentzündung und Wundinfektionen führen können.



Colibakterien

Zurück zur Begriffsübersicht

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.