Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Parasitologie

Parasitologie

gr.: parasitos = Mitesser, Schmarotzer; gr.: logos = Lehre

Lehre der pflanzlichen und tierischen Parasiten.

Beschäftigt sich mit parasitären Lebensformen von einzelligen Urtierchen (Protozoen), von Würmern bis hin zu den Ektoparasiten, z. B Läuse, Zecken etc. Untersucht werden ihre Lebens- und Umweltverhältnissen sowie Interaktionen mit ihren Wirten. Ziel ist die Diagnose, Prophylaxe und Therapie der durch parasitäre Erreger erkrankten Pflanzen, Tiere und Menschen zu sanieren.



Parasitologie

Zurück zur Begriffsübersicht

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.