Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Indikation

Indikation

lat.: indicare = anzeigen

Zwingender Grund, ein bestimmtes diagnostisches oder therapeutisches Verfahren bei einem gegebenen Krankheitsbild durch den Tierarzt einzuleiten. Auch bei chirurgischen Eingriffen.

Die Anzeichen für bestimmte Krankheitsbilder (Heilanzeichen) können durch die Ätiologie (Krankheitsursache), Pathogenese (Krankheitsentstehung) und die Intensität der Erkrankung angezeigt werden und so die Richtung der Therapie weisen.

  1. Indicatio causalis : Anzeichen für die Ursache der Krankheit.
  2. Indicatio morbi : Anzeichen für die Krankheit selbst.
  3. Indicatio symptomatica : Anzeichen über einzelne Symptome (Krankheitserscheinungen) einer Krankheit.
  4. Indicatio vitalis : Anzeichen von akuter Lebensgefahr für den Patienten.



Indikation

Zurück zur Begriffsübersicht

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.