Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

FSME

FSME

Abkürzung für Frühsommer-Meningo-Enzephalitis, Tick-borne encephalitis (TBE)

Viruserkrankung, die von Zecken auf Menschen und Hunde übertragen wird. Die Erkrankung ist in Deutschland seit 2001 meldepflichtig. Die Krankheit kann anfänglich mit grippeähnlichen Symptomen oder asymptomatisch einhergehen. Kommt es zur Hirn- oder Hirnhautentzündung, können Kopfschmerzen bis zu Koordinations-Störungen und Lähmungen auftreten. Todesfälle sind selten. Die beste Vorbeugung, außer einer Schutzimpfung für den Menschen, ist ein gründlicher Schutz gegen Zecken.



FSME

Zurück zur Begriffsübersicht

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.