Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Spermatozoon

Spermatozoon

Die männliche Keimzelle wird als Spermatozoon oder Spermium bezeichnet. Es besteht aus einem Kopfabschnitt, der den Zellkern mit dem haploiden Erbmaterial des männlichen Tieres trägt. Er wird vom Acrosome überdeckt, der das Eindringen in die Eizelle ermöglicht. Der Halsbereich besitzt sehr ausgeprägte Mitochondrien, die Energie für die Bewegung des Schwanzes bereitstellen.



Spermatozoon

Zurück zur Begriffsübersicht

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.