Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Cerebrum

Cerebrum

lat.: cerebrum = Gehirn ; gr.: egkephalos = Gehirn

Es bildet das Zentralnervensystem (ZNS), bestehend aus den zwei Großhirnhemisphären (Telencephalon), dem Zwischenhirn (Diencephalon) mit den Abschnitten Thalamus, Metathalamus und Hypothalamus sowie der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) und der Zirbeldrüse (Epithalamus). Es folgt das Mittelhirn, das den kleinsten Anteil des Gehirns bildet. Das Rautenhirn (Rhombencephalon) bildet den hinteren Hirnbereich des Gehirns, dem das Kleinhirn (Cerebellum) anliegt.



Cerebrum

Zurück zur Begriffsübersicht

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.