Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Präputialkatarrh

Präputialkatarrh

lat.: Präputium = Vorhaut des Penis, gr.: katarrhein = herabfließen
Üblicherweise versteht man unter einem Präputialkatarrh eine nichtentzündliche Reaktion der Drüsen an der Penisbasis, bei der eine übermäßige Menge an Smegma als gelbliche, scheinbar eitrige Flüssigkeit gebildet wird, die aus der Vorhaut des geschlechtsreifen Rüden tropft. -> Siehe auch Balanoposthitis



Präputialkatarrh

Zurück zur Begriffsübersicht

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.