Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Hochfrequenzchirurgie

 

Hochfrequenzchirurgie

Mit Hilfe von elektrischen Hochfrequenzströmen werden Eingriffe durchgeführt, wobei die Gewebe zerkocht werden. Blutgefäße werden durch die Hitzeentwicklung verschlossen und Wucherungen herausgeschnitten oder durch Eiweißgerinnung koaguliert.



Hochfrequenzchirurgie

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen