Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Fibrom

 

Fibrom

Geschwulst des Bindegewebes.

Ist meist gutartig und entsteht vorzugsweise in gut durchblutetem Bindegewebe. Es verfügt über keine Metastasenbildung, jedoch sind Rezidive im Bereich seiner Entstehung nach der chirurgischen Entfernung nicht selten.



Fibrom

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen