Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Pseudomonas

 

Pseudomonas

Bakterien dieser Gattung sind 0,5-0,8 x 1,5-3,0 µm große, bewegliche Stäbchen. Sie wachsen unter aeroben Bedingungen und färben sich gramnegativ.

Sie beinhalten apathogene Stämme, die im Erdboden, Staub und Luft vorkommen,wie auch krankmachende Arten. Sie verursachen z. B blaugrünen Eiter mit charakteristischem Geruch. Diese Bakterien sind anspruchslos, vermehren sich leicht und sind resistent gegen viele Antibiotika.



Pseudomonas

Zurück zur Begriffsübersicht