Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Colibakterien

 

Colibakterien

Bakterien dieser Gattung sind weit verbreitet in der Umwelt und im Verdauungstrakt von Mensch und Tier. Als kurze Stäbchen wachsen sie einzeln oder paarweise unter aeroben oder fakultativ anaeroben Bedingungen. Sie lassen sich gramnegativ anfärben und verfügen meistens über eine Kapsel.

Sie beinhalten apathogene Stämme, die bei der Verdauung eine unterstützende Funktion besitzen. Nach Verlassen des Verdauungsapparates können krankmachende Arten entstehen, die z. B. zu Durchfällen, Blasenentzündung und Wundinfektionen führen können.



Colibakterien

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen