Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Vektor

 

Vektor

lat.: Beförderer

  1. Epidemiologisch: Insekten, die Bakterien oder Parasiten auf einen Wirt übertragen, der dann erkrankt.
  2. Genetik: Viren, die eine DNA-Sequenz transportieren und in eine Wirtzelle einschleusen,. z .B. menschliches Gen für Insulin, das in das Erbgut von Bakterien eingepflanzt wird, damit diese Insulin synthetisieren.
  3. Kardiologisch: Vektorkardiologie, ergibt sich aus der Summe aller elektrischer Herzachsen, die während der Errregung gebildet werden.



Vektor

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen