Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Dominant

 

Dominant

lat.: dominari = herrschen

Dominante Erbfaktoren setzen sich gegenüber den rezessiven Erbfaktoren in der Prägung der genetischen Merkmale durch. Die Taufliege verfügt über ein dominantes autosomales Gen (VV), welches eine normal ausgebildete Flügelform codiert. Die Mutation vestigial wing (vv) hat einen rezessiven Fehler im zweiten Chromosomenpaar. Dieser kann sich bei den Nachkommen nur bei vollständigem Fehlen der dominanten Erbanlage (V) durchsetzen. So haben Taufliegen mit der Genkombination (VV), (Vv) und (vV) normal ausgebildete Flügel und sind in der Lage zu fliegen.



Dominant

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen