Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Parasitologie

 

Parasitologie

gr.: parasitos = Mitesser, Schmarotzer; gr.: logos = Lehre

Lehre der pflanzlichen und tierischen Parasiten.

Beschäftigt sich mit parasitären Lebensformen von einzelligen Urtierchen (Protozoen), von Würmern bis hin zu den Ektoparasiten, z. B Läuse, Zecken etc. Untersucht werden ihre Lebens- und Umweltverhältnissen sowie Interaktionen mit ihren Wirten. Ziel ist die Diagnose, Prophylaxe und Therapie der durch parasitäre Erreger erkrankten Pflanzen, Tiere und Menschen zu sanieren.



Parasitologie

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen