Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Glandula mammaria

 

Glandula mammaria

lat.: weibl. Gesäuge, Brustdrüse

Besteht überwiegend aus Fett und Bindegewebe. Das Drüsengewebe besteht aus umgewandelten Schweißdrüsen der Haut, die während der Milchabsonderungsphase nach der Geburt stark anschwellen und im Drüsenkörper Milch ansammeln und bis zur Absonderung durch den Saugreflex speichern.



Glandula mammaria

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen