Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Hypophyse

 

Hypophyse

gr.: hypophysis = das unten angehängte Gewächs; lat.: Glandula pituitaria

Die Hirnanhangsdrüse oder Zirbeldrüse befindet sich direkt unter der Hirnbasis. Sie steht sie in direkter Verbindung mit dem Hypothalamus. Es können zwei wichtige Abschnitte unterschieden werden. Der Hypophysenvorderlappen oder Adenohypophyse produziert 6 Hormone: Wachstumshormon STH, folikelstimulierendes- (FSH) und luteinisierendes-Hormon (LH), Prolaktin (HPr), Thyreotropin (TSH) und Adenokortikotropin (ACHT). Der Hypophysenhinterlappen = Neurohypophyse speichert Oxytozin und das antidiuretisches Hormon ADH, die im Hypothalamus gebildet werden.



Hypophyse

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen