Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Chlamydien

 

Chlamydien

Bakterienähnliche, intrazelluläre Parasiten, die eine weite Verbreitung im Tierreich genießen. Ihr obligater Zellparasitismus führte früher zur fälschlichen Annahme, dass es sich bei diesen Mikroorganismen um große Viren handeln würde. In vielen Fällen sind diese Erreger vom Tier auf den Menschen übertragbar. Sie können mit einigen Antibiotika ähnlich wie Bakterien behandelt werden, sind aber hartnäckiger.



Chlamydien

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen