Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Tollwut

 

Tollwut

Weltweit verbreitete Viruskrankheit, die meist tötlich verläuft und vor allem vom Tier auf den Menschen übertragen werden kann. Das Rhabdovirus wandert über die Nervenbahnen von der Bisswunde zum Gehirn. Im Gehirn verursacht es eine Enzephalitis (Gehirnentzündung). Es kommt zu einer rasenden oder paralytischen Form. Erkrankte Tieren können nicht behandelt werden, eine sehr wirksame Schutzimpfung steht jedoch zur Verfügung. Lesen Sie hierzu bitte das Kapitel Infektionskrankheiten im Medizinlexikon.



Tollwut

Zurück zur Begriffsübersicht

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen