Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Pocken

 

Pocken

Hochansteckende Krankheit, verursacht durch Viren der Gattung Orthopoxvirus. Sie treten bei Rindern als Kuhpocken und bei Katzen auf und sind übertragbar auf den Menschen. Bei Geflügel und speziell bei Kanarienvögeln kommen Avipoxviren vor, die sich von den echten Pocken des Menschen, dem Variola-Virus, unterscheiden. Der Verlauf ist fiebrig und die Veränderungen heilen unter Narbenbildung ab. Beim Menschen ist bei Infektionen mit dem Variola-Virus mit einer Letalität von 30% zu rechnen. Eine wirksame Impfung steht zur Verfügung. Lesen Sie hierzu bitte das Kapitel Infektionskrankheiten im Medizinlexikon.



Pocken

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen