Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Cerebrum

 

Cerebrum

lat.: cerebrum = Gehirn ; gr.: egkephalos = Gehirn

Es bildet das Zentralnervensystem (ZNS), bestehend aus den zwei Großhirnhemisphären (Telencephalon), dem Zwischenhirn (Diencephalon) mit den Abschnitten Thalamus, Metathalamus und Hypothalamus sowie der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) und der Zirbeldrüse (Epithalamus). Es folgt das Mittelhirn, das den kleinsten Anteil des Gehirns bildet. Das Rautenhirn (Rhombencephalon) bildet den hinteren Hirnbereich des Gehirns, dem das Kleinhirn (Cerebellum) anliegt.



Cerebrum

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen