Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Mesencephalon

 

Mesencephalon

gr.: meso = zwischen; gr.: egkephalo = Gehirn

Beim Mesencephalon handelt es sich um den kleinsten Hirnabschnitt. In diesem Hirnbereich sind Zentren für Sehen, Hören und Bewegungsabläufe lokalisiert. Das Zwischenhirn unterstützt das Großhirn bei der Speicherung einfacher Programme, es ist die Umschaltstelle für Sinneseindrücke.



Mesencephalon

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen