Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Fontanelle

 

Fontanelle

Knochenlücke, die zwischen drei oder vier Knochenplatten im Schädel der neugeborenen Säugetiere auftritt. Während des Wachstums des Schädels schließen und vernarben sie sich zu den typischen Nähten. Die Fontanellen stellen eine bindegewebige Verbindung der Knochenplatten dar, die eine Verschiebung der Knochen ermöglicht, um so den Durchtritt des Welpen durch den Geburtskanal zu erleichtern.



Fontanelle

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen