Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Iliosakralgelenk

 

Iliosakralgelenk

lat.: Articulatio iliosacralis

Gelenkige Verbindung zwischen Kreuzbein (Os sacrum) und dem Darmbein (Os ilium). Während der Geburt dehnen sich die Bänder und weiten so den Geburtskanal. Durch Schmerzen in den Hüft- oder Kniegelenken kann es zu einer Verkippung im Beckengürtel kommen und somit zu akuten oder chronischen Entzündungsprozessen in den Iliosakralgelenken.



Iliosakralgelenk

Zurück zur Begriffsübersicht