Tiermedizinisches Begriffelexikon

Zurück zur Begriffsübersicht

Glukoneogenese

 

Glukoneogenese

Bei der Glukoneogenese handelt es sich um einen Pfad des Stoffwechsels, in dem Glukose aus komplexen Zuckern,  z.B. Glykogen synthetisiert wird. Ein weiterer Pfad verfolgt die Aufspaltung von Fettsäuren, oder es können glykogene Aminosäuren in Glukose gespalten werden z.B. Alanin, Arginin, Asparagin, Asparaginsäure, Cystein, Glutamin, Glutaminsäure, Glycin, Histidin, Methionin, Prolin, Serin, Threonin und Valin.



Glukoneogenese

Zurück zur Begriffsübersicht

- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen