Unter der Annahme, dass infektionen“ benötigt wird, wurden folgende Ergebnisse gefunden:


Infektionen der Haut

der Sicht der Natur überhaupt nicht zweckmäßig und führt bei ungenügender Pflege zu Entzündungen der Haut. I. Bakterielle Infektionen der Haut Impetigo - Welpenpyodermie Hautfaltendermatitis Akne "Hot Spot" - Traumatische oberflächliche Pyodermie...

Pseudomonas

Tiere und des Menschen, aber auch aus Früchten von bodennahen Gewächsen isoliert werden. Bei Tieren ist er häufig an Wundinfektionen, die sich durch einen blaugrünen Eiter charakterisieren, beteiligt. Jedoch nur eine mikrobiologische Untersuchung kann...

Infektionen des Samenstranges, Nebenhodens und der Hoden

Allgemein | Ursachen | Klinik | Diagnose | Therapie Allgemeines Meist erfolgt die Infektion über den Samenleiter durch Keime, die nach einer Harnröhrenentzündung, Blasenentzündung oder Entzündung der Prostata aufsteigen. Die Erreger können aber auch...

Infektionen der Harnwege bei Hund, Katze und anderen Tieren

Die häufigsten Infektionen der Harnwege werden durch Bakterien verursacht. Diese Bakterien, wie z. B. Escherichia coli und Enterokokken, stammen aus dem Darm der Säugetiere, wo diese Bakterien nützlich sind und die Verdauung des Futters unterstützen....

Infektionen durch andere Erreger

Clamydiosen* Mycoplasmosen Rickettsien (Ehrlichiose)* Bei den mit * gekennzeichneten Krankheitsbildern handelt es sich um Zoonosen. Diese können vom Tier auf den Menschen übertragen werden!

Proteus

dabei aber keine krankmachende Bedeutung. Gelingt es dem Erreger jedoch, in einem anderen Organ heimisch zu werden, sind Infektionen nicht auszuschließen. Im Darm kann das Bakterium sich an die normale Darmflora adaptieren. Bei wahllosen und zu kurzen...

Pasteurellose

Nutztieren und Kaninchenbeständen können diese Erreger schwere wirtschaftliche Einbußen verursachen. Häufig begünstigen Infektionen mit Bordetella bronchiseptica, Chlamydien und Mycoplasmen den Verlauf der Erkrankung. Diese Krankheit kann vom Tier auf...

Infektionen durch rohes Fleisch & Eier bei Hund und Katze

Das Verfüttern von rohem Fleisch und ungekochten Schlachtabfällen sowie rohen Eiern stellt für Hunde und Katzen eine erhebliche Infektionsgefahr dar, die von zahlreichen Tierhaltern leider immer noch unterschätzt wird. Mit dem rohen Fleisch können...

Bakterielle Infektionen

Bacillus Bacillus anthracis Bartonella Borrelia Brucella Campylobacter Clostridium Colibakterien Enterococcus Kaninchenschnupfenkomplex Klebsiella Leptospira* Mycobacterium* Pasteurella* Pneumococcus Proteus Pseudomonas Salmonella* Staphylococcus...

Mycoplasma

(Lungenentzündung) Pferd: Mycoplasma equigenitalium, Scheide und männlicher Genitaltrakt Mycoplasma equirhinis verursacht Infektionen der Atemwege bei Einhufern. Schwein: Mycoplasma hyorhinis, Mycoplasma hyopneumoniae, Infektionen der Nase und Lunge;...

Klebsiella

Allgemeines Klebsiellen sind ursprünglich als Keime des Erdbodens apathogen (nicht krankmachend), dennoch können sie an Infektionen der oberen Atemwege, Lungenentzündungen, Harnwegsinfektionen und Septikämien beteiligt sein. Beim Menschen kommen...

Streptokokken

beim Rind in Milchviehbeständen sein Unwesen. Zunehmend sind Menschen betroffen, vor allem Säuglinge, die mit allgemeinen Infektionen oder Meningitis zukämpfen haben. Die Isolierung aus dem Utrogenitaltrakt und aus der Mundhöhle kommt zunehmend beim...

Gasbildner

der Erkrankung und schlechter Behandlungsmöglichkeiten ist die Prognose als schlecht einzustufen. 7.- Clostridiale Infektionen Clostridium perfringens wird gelegentlich bei Entzündungen der Ohren (Otitis), Zahnfleischentzündung (Gingivitis) und...

Chlamydien

Definition | Erreger | Übertragung | Krankheit | Diagnose | Therapie | Vorbeugung Allgemeines Chlamydieninfektionen kommen bei zahlreichen wildlebenden Tieren, wie Säugern, Vögeln und Reptilien vor. Somit können Chlamydien auch bei nahezu allen in Haus...

Harnwegserkrankungen bei Heimtieren

Einleitung | Harnsteine | Infektionen | Nierenerkrankungen | Tumore Warnung: Unsere anatomischen Seiten enthalten Abbildungen von Präparaten, die bei einigen Lesern zu Unwohlsein führen können. Wenn Sie zu dieser Gruppe von Personen gehören, lesen Sie...

Die richtige Ernährung - eine Kunst für sich?

Unsere Haustiere benötigen Nährstoffe nicht nur als "Treibstoff", um ihren Organismus in Gang halten zu können, sondern benötigen ein Futter, das auf die speziellen Bedürfnisse des Haustieres abgestimmt ist. Das Futter hält den Körper in Bewegung, die...

Hautfaltendermatitis

gesäubert, was aber das Krankheitsbild noch verschlimmert, da dadurch Keime aus dem Speichel in die Wunde gelangen. Infektionen in Hautfalten um die Vulva (Scham) führen durch Belecken und Herumrutschen immer wieder zu Infektionen der Harnwege. Therapie...

Yersiniose (Pseudotuberkulose, Pest)

Ruhm gelangte das Bakterium Y. pestis, das im Mittelalter in Europa wütete und Millionen von Menschen in den Tod führte. Infektionen mit Y. enterocolitica sind eher für den Menschen von Bedeutung. Das Bakterium wird gelegentlich in Lebensmitteln, wie...

Tuberkulose

eingestuft. Obwohl Deutschland zu den tuberkulosefreien Ländern zählt, kommen doch hin und wieder in der Tiermedizin Infektionen mit Mykobakterien vom Typ bovis und avium vor. Besonders groß ist jedoch die Gefahr, durch Reisen nach Osteuropa (z. B....

Campylobacteriose

Die Diagnose ist, wie bei allen Durchfallerkrankungen, nicht einfach, da eine Vielzahl an Keimen verantwortlich für Infektionen mit Diarrhoe (Durchfall) ist und die Krankheit meistens nach zwei bis fünf Tagen spontan zum Stillstand kommt. In schweren...

Bordetellose

und der Schleim nicht mehr abgehustet wird. So können sich die Bakterien ungestört vermehren. nach oben Übertragung Infektionen können durch direkten Kontakt mit Ausscheidungen (Augen- oder Nasensekret) und durch beim Niesen entstehende...

Akute Niereninsuffizienz

genaue Krankheitsursache kann in den meisten Fällen durch eine gründliche Harnuntersuchung ermittelt werden. Bakterielle Infektionen können mit Hilfe von Keimisolierung und Resistenztest in vielen Fällen gut behandelt werden. Bakterien die Giftstoffe...

Bacillus anthracis

durch Verbrennung vernichtet werden. Der Tierarzt muss die Erkrankung der Gesundheitsbehörde melden. Bei Infektionen mit Bacillus anthracis beim Menschen muss möglichst früh eine Antibiotikatherapie eingeleitet werden. Bei besonders gefährdeten...

Bacillus

diesen Erdkeim mit verdorbenem Futter aufnehmen und vor allem an heftigen Durchfällen erkranken. nach oben Therapie Die Infektionen mit Bakterien der Klasse Bacillus sind jedoch in den meisten Fällen selbstlimitierend, und der Keim wird eher zufällig...

Enterococcus

sich in atypischen Körperregionen anzusiedeln, ein Krankheitsbild erzeugen. Als Krankheitserreger können sie Harnwegsinfektionen, Scheiden-, Gesäuge-, Herzklappen- und Lungenentzündungen verursachen. Pathogene Stämme verfügen über Hämolysine, mit denen...

Hodenerkrankungen

Kryptorchismus Inguinaler Kryptorchismus Abdominaler Kryptorchismus Hodentorsion Infektionen des Hodens, Nebenhodens und Samenleiters Hodenzysten Hodentumore Seminome Leydig-Zelltumore Sertoli-Zelltumore Tumore beim Kryptorchiden Hormonproduzierende...

Trichophyton

Haut verdickt sich durch den Entzündungsprozess, wobei die Oberfläche eine unregelmäßige Erscheinung aufweist. Bei tiefen Infektionen kann es zur Knötchenbildung mit Eiteransammlung und Schwellung der Lymphdrüsen kommen. Damit Ihr Tierarzt eine...

Mikrobiologische Kotuntersuchung bei unseren Haustieren

Die häufigste Ursache für Verdauungsstörungen beim Tier sind Infektionen. Die Infektionserreger können Bakterien, Pilze, Viren und Parasiten sein. Einige Bakterien gehören zur saprophytischen Flora des Darmes, wie beispielsweise Escherichia coli,...

Nierenerkrankungen

verantwortlich sein, z. B. zu schwache Durchblutung der Nieren nach einem Unfall, direktes Nierentrauma, Infektionen, Harnabflussstörungen (Verstopfungen durch Steine oder Harngries), Herzerkrankungen und Tumore. Gesunde Tiere verfügen jedoch über...

Infektionskrankheiten

Bakterielle Infektionen Virusinfektionen Pilzinfektionen Infektionen durch andere Erreger nach oben

Mund-, Rachen- und Speicheldrüsenerkrankung

z. B. Nadeln oder Holzsplitter nach dem Spielen mit Stöckchen. Die häufigste Ursache für Entzündungen sind bakterielle Infektionen durch Zahnstein, der zu einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis) führt. Dieses Thema wird hier aber nur im Ansatz...

Enzephalitozoonose

positiv, das heißt, sie hatten keine Infektion mit Encephalitozoon cuniculi. Als Ursache können eine ganze Reihe von Infektionen infrage kommen, die durch andere Erreger ausgelöst werden. So können beispielsweise Toxoplasma gondii, bakterielle...

Fütterung bei Diabetes mellitus / Zuckerkrankheit

und bei Bedarf in Zucker (Glucose) zurückgewandelt werden. Der Diabetes (Zuckerkrankheit) kann durch Verletzungen oder Infektionen der Bauchspeicheldrüse, aber auch durch Fettleibigkeit und Alter ausgelöst werden. Durch den Diabetes können andere das...

Bakterielle Erkrankung

Gutartige Stämme besiedeln häufig die Haut der Tiere und des Menschen. Einige aggressive Stämme können aber eitrige Infektionen der Haut, des Nasenraumes und der Nebenhöhlen bis hin zur Lungenentzündung auslösen. Von einem Primärherd bei einer simplen...

Chronische Niereninsuffizienz

Die genaue Krankheitsursache kann in den meisten Fällen nicht ermittelt werden. Mögliche Ursachen sind jedoch bakterielle Infektionen oder bakterielle Giftstoffe (Toxine), die zu Nierenschäden führen, z.B.die Velotoxine, die von einem besonderen Stamm...

Helicobacter

Beim Menschen ist Helicobacter pylori bekannt als Erreger für chronische Magenschleimhautentzündungen sowie als ursachlicher oder begünstigend auslösender Faktor für Magengeschwüre und einige Formen des Magenkrebses. Bei Hunden und Katzen können eine...

Listeria

Bakterien der Gattung Listeria sind Keime, die weltweit Verbreitung finden. Krankheitsbilder: Zerebrale Form (Entzündung des Gehirns und der Hirnhäute) - diese Erkrankungsform ist vor allem bei Schafen und Rindern von Bedeutung. In den letzten Jahren...

Botulismus

Unter der Bezeichnung „Botulismus“ wird eine Vielzahl unterschiedlicher klinischer Erkrankungen von Mensch und Tier zusammengefasst, die durch bakterielle Stoffwechselprodukte (Toxine) von meist Clostridium botulinum verursacht wird. Bei Toxinbildung...

Malassezia–Mykose

Dieser Pilz gehört zu den Hefepilzen und kann in geringen Mengen auf der Hautoberfläche, dem äußeren Gehörgang, dem Enddarm, Scheidenbereich und gelegentlich dem Analbeutel angetroffen werden. Gute Bedingungen für die krankhafte Ausbreitung dieses...

Dermatophytosen – Hautpilz

Eine Reihe von Dermatophyten können die Oberfläche der Haut und die der Haare befallen. Dermatophytosen werden überwiegend durch Pilze des Genus Trichophyton und Mikrosporum verursacht. Bei Hund und Katze sind vor allem die Spezies Mikrosporum canis,...

Wundinfektionen

Nachdem die Schutzbarriere der Haut durch ein Trauma durchbrochen wurde und sich die Keime in dem Wundbereich ungehindert vermehren konnten, wird eine nässende Wunde dieses Krankheitsbild bestimmen. Die in die Wunde eingedrungenen Bakterien vermehren...

Pododermatitis – Entzündungen an den Pfoten und Zehen

Entzündliche Prozesse an den Pfoten und im Zwischenzehenraum können unterschiedlichste Ursachen haben. Sicherlich sind Pyodermien oder Verletzungen mit anschließender Infektion wichtige Faktoren. Aber auch Fremdkörper, wie beispielsweise eine Granne,...

Abszesse der Haut

Allgemeines | Symptome | Therapie Allgemeines Ein Abszess ist eine örtlich begrenzte Infektion der Haut oder Unterhaut, bei der über einen Kanal, z. B. durch eine Bisswunde, Stachel- oder Stichwunde Bakterien in oder unter die Haut gelangt sind. Die...

Pyodermie

Die Pyodermie ist eine eitrige und schmerzhafte Erkrankung der Haut, die mit verschieden gearteten Krankheitsbildern einhergehen kann. Oftmals können die veränderten Bereiche erst nach Scheren der betroffenen Hautareale genau betrachtet werden. Bei...

Akne

Akne kann bei jungen Hunden im Alter von drei Monaten bis zu zwei Jahren auftreten. Bei der Katze ist diese Erkrankung nicht zwingend altersabhängig. Die Katze weist häufig als auslösenden Faktor eine Sensibilisierung gegenüber Futterbestandteilen auf,...

Impetigo - Welpenpyodermie

Allgemeines | Symptome | Therapie Allgemeines Der Impetigo kann bei jungen Hunden in Alter von 3 bis 12 Monaten auftreten. Die Ursache ist unbekannt, es wird jedoch vermutet, dass schwächende Faktoren, wie beispielsweise eine starke Verwurmung,...

Kaninchensyphilis

Allgemein | Erreger | Krankheit | Diagnose | Therapie Allgemeines Die Syphilis der Kaninchen wird durch ein Bakterium verursacht, das zu den Spirochäten zählt und somit dem Erreger der Syphilis des Menschen sehr ähnelt. Die Übertragung findet häufig...

Pneumococcus

Bakterielle Infektion mit Pneumococcus Die Pneumokokken sind spezialisierte Krankheitserreger der Gattung Streptokokkus, die sich an die Atemwege angepasst haben. Vom Menschen werden sie gefürchtet, da sie zur Lungenentzündung führen können. Bei...

Ehrlichiose

Zecken sind Überträger und Auslöser vieler Krankheiten. Neben den häufig bekannten Erkrankungen wie Borreliose oder FMSE übertragen sind die kleinen Blutsauger unteranderem auch für die Erkrankung Ehrlichiose verantwortlich. In diesem Beitrag widmen...

Escherichia coli - Colibacillose

Escherichia coli gehört zu der Familie der Enterobacteriaceae (Darmbakterien). Dieses Bakterium ist der am besten untersuchte Keim, den wir zurzeit kennen. In der modernen Genforschung wird E. coli auch wegen des schnellen Wachstums, einfacher...

Leptospirose

Definition | Erreger | Übertragung | Krankheit | Diagnose | Therapie | Vorbeugung Definition Bei der Leptospirose handelt es sich um eine bakterielle Infektionskrankheit, die durch eine Reihe von Spiralbakterien (Spirochaeten) verursacht wird. Zu der...

Kaninchenschnupfenkomplex

Der sogenannte "Ansteckende Kaninchenschnupfen" ist unter Züchtern gefürchtet, aber auch sehr unter Haus- und Heimkaninchen verbreitet. Es erkranken Tiere jeder Altersklasse. Die Haltungsbedingungen scheinen keine so große Rolle zu spielen, die...

Katzenkratzkrankheit KKK

Katzenkratzfieber (KKK); Katzenkratzlymphadenitis; cat scratch disease (CSD) or fever; benign inoculative lymphoreticulosis; benigne Inokulationslymphoretikulose; Maladie des griffes de chat Ethologie Über den Erreger der Erkrankung wurde über Jahre...

Salmonellosen

Definition | Erreger | Übertragung | Krankheit | Diagnose | Therapie | Vorbeugung Die Salmonellose ist eine Infektionskrankheit bei Mensch und Tier, die durch Bakterien verursacht wird. Die Krankheit zeigt die ersten Symptome nach 2 - 3 Tagen durch...

MRSA: Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus

MRSA-Keime stammen ursprünglich aus harmlosen Bakterien, die im Kommensalismus mit ihrem Wirt leben. Diese Staphylokokken besiedeln saprophytisch die Haut und Schleimhäute von Mensch und Tier und halten diese gesund durch die Bildung eines...

Echinococcose

Bei der Echinococcose handelt es sich um Infektionen mit Bandwürmern der Gattung Echinococcus. Diese extrem kleinen Bandwürmer sind weltweit verbreitet und verfügen über eine Reihe von Familienmitgliedern. Diese sind unter anderem: Echinococcus...

Millionen von Haustieren benötigen Ihre Hilfe !!!

Eilmeldung: Ihre Mitarbeit wird dringend benötigt, um Millionen von Haustieren das Leben zu retten! Liebe Tierhalter und Tierfreunde, das Leben Ihres Lieblings steht jetzt auf dem Spiel! Die Bundesregierung plant, das Dispensierrecht für Tierärzte zu...

Erkrankung der Harnwege

Dies kann das klinische Bild erheblich verschärfen. Durch die Besiedelung der Harnwege mit coliformen Bakterien können Infektionen entstehen, die im Endstadium zum Nierenversagen führen.

Spontane Fehlgeburt

Ein spontaner Schwangerschaftsabbruch (Abort) kann zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft auftreten. Er kann durch Infektionen und nichtinfektiöse Noxen ausgelöst werden. Ursächlich können eine ganze Reihe von Infektionserkrankungen in Betracht gezogen...

Sarcocystose - Sarkosporidiose

Zysten, die randvoll mit Bradyzoiten sind und in einigen Fällen sogar mit dem bloßen Auge zu erkennen sind. Klinik: Infektionen mit einer geringen Anzahl an Erregern verlaufen im Allgemeinen symptomlos. Bei stärkerem Erregerbefall kommt es in der akuten...

Erkrankungen des Hodensackes

besonders in Hautfalten, kann die Besiedelung mit Keimen verstärken. Durch Lecken der erkrankten Bereiche können sich Infektionen, besonders in den Sommermonaten, schnell ausbreiten. nach oben Ursachen Im Sommer können vor allem Staphylokokken...

Methoden der Kastration

von Flüssigkeitsansammlung im Hodensack eingesetzt. Häufige Indikationen zur Entfernung sind nicht heilende Wunden und Infektionen der Skrotalhaut sowie tumorartige Veränderungen des Hodensackes. Vorteile Vermeidung von Komplikationen durch die...

FSME

verläuft eine Infektion symptomlos. Diese Erkrankung wurde beim Menschen erstmalig in den dreißiger Jahren beschrieben. Infektionen von Hunden sind in der Schweiz, Österreich und einigen Gebieten Deutschlands, z. B. Bayern und Baden-Württemberg,...

Pocken oder Blattern

auf Mäuse, dann auf die Katze und schließlich auf den Menschen übertragen werden. Als letzte Möglichkeit sind Schmierinfektionen bei Kontakt mit dem Sekret der Pocken in Betracht zu ziehen. nach oben Krankheit Pockenerkrankungen werden am häufigsten...

Harninkontinez oder Harnträufeln

Angeborene Missbildungen der Harnleiter, der Harnblase und der Harnröhre, wenn die Inkontinenz Jungtiere betrifft. Infektionen durch Bakterien, Pilze, Parasiten oder Viren können alle Tierarten und Altersgruppen betreffen, am häufigsten kommen sie...

Ernährung bei Erkrankungen des Magens

entwickeln. Eine Magenschleimhautentzündung (Gastritis) tritt bei Hunden aller Altersstufen auf nach vorhergegangenen Infektionen mit Bakterien, Viren und Parasiten. Rasse: Manche Rassen wie Maine Coon und Perser können durch vermehrte Haaraufnahme an...

Der Floh

Vorsicht: Flöhe bringen nicht nur Ekel mit sich, sondern auch Gefahren, wie Infektionskrankheiten für den Menschen und seine Haustiere! Flöhe gehören zu den ältesten und erfolgreichsten Tieren der Erde. Als Parasiten befallen sie warmblütige Tiere,...

Aujeszkysche Krankheit

Definition | Erreger | Übertragung | Krankheit | Diagnose | Therapie | Vorbeugung Allgemeines Diese Erkrankung wurde zum ersten Mal 1902 von dem ungarischen Professor der Veterinärpathologie, Aladár Aujeszky, beschrieben. Die für die Tiermedizin...

Magenwürmer

Allgemein | Zyklus | Klinik | Diagnose | Therapie | Prävention Allgemeines Die Magenwürmer des Kaninchens haben eine weltweite Verbreitung. Sie befallen alle wildlebenden Kaninchen, Hasen und hasenartige Tiere. Auch Hauskaninchen können durch Fütterung...

Hautwunden und Verletzungen bei Hund und Katze

Durch Einwirkung einer äußeren Gewalt kann es zur Trennung des Gewebeverbandes der Haut und tiefer liegenden Gewebsschichten kommen. Die nachfolgend aufgeführten Noxen führen zum Verlust des Zusammenhaltes der Zellen in der Haut, sodass die Gewebe...

Flöhe

Vorsicht: Der Angriff der Flöhe bringt nicht nur Ekel mit sich, sondern auch Gefahren, wie Infektionskrankheiten für den Menschen und seine Haustiere! Flöhe gehören zu den ältesten und erfolgreichsten Tieren der Erde. Als Parasiten befallen sie...

Entzündungen der Scheide

Therapie Falls begünstigende Faktoren bestehen, müssen diese zunächst ausgeschaltet werden. Bei schweren eitrigen Infektionen müssen nach Erstellung eines Antibiogramms Antibiotika eingesetzt werden, da die Erreger häufig aufsteigen und eineZystitis...

Penisamputation

des Penis nach Unfällen, nach Auftreten von zerstörerischen Tumoren und Neubildungen, durch Nekrose des Penis nach Infektionen, mechanischen Obstruktionen der Harnröhre durch Harnsteine oder Harngries mit /oder mechanischer Gewebezerstörung durch...

Präputialkatarrh – Balanoposthitis

erst einer sorgfältigen Diagnose bedarf. Handelt es sich um einen Fremdkörper, ist dieser erst zu entfernen. Entzündliche Infektionen durch Bakterien oder Pilze werden nach Erregerisolierung und Resistenztest mit milden aseptischen Spüllösungen und...

Chronische Entzündung der Prostata beim Hund

die Drüsen-Blutschranke als auch das fibrotische Gewebe die Bakterien vor dem Antibiotikum schützen kann. So können Infektionen trotz korrekter Behandlung mit Antibiotika den Behandlungszeitraum überstehen und weiterhin für...

Welpensterblichkeit

vom Tierarzt schmerzlos erlöst werden. Häufig wird von der Mutter das abnorme Neugeborene verstoßen oder aufgefressen. Infektionen: Die Welpen nehmen mit der ersten Muttermilch - dem sogenannten Kolostrum - mütterliche Abwehrstoffe auf, die zu einer...

Krank durch Futter

verderben. Diese zersetzen die Nährstoffe und bilden schädliche Giftstoffe, die zur Erkrankung des Tieres führen können. Infektionen durch rohes Fleisch und Eier Verdorbene Futtermittel - Schadstoffe und Toxine

Sonnenbrand

ab und werden vom Körper abgestoßen. Die defekte, darunterliegende Haut ist besonders empfindlich gegen bakterielle Infektionen. So kann im Anschluss schnell die Infektion des Hodensackes folgen und zu Komplikationen für den Patienten sorgen. Eine...

Ovarektomie

kleine Wunde, die mit einer Decknaht oder einem Pflasterverband abgedeckt wird. Die Hündin wird durch Antibiotika gegen Infektionen versorgt, erhält Schmerzmittel sowie einen Leckschutz. Nach einer Woche bis zehn Tagen ist der Vorfall in der Regel dann...

Abnormalitäten

der Wolff-Gang bestehen. 3. Einmündung der Harnleiter in die Gebärmutter oder Scheide: Durch Harnrestbildung kann es zu Infektionen im Genitalbereich kommen. Kontrast-Röntgenaufnahme von atopischen Harnleitern, die in die Scheide einmünden. Aufnahme :...

Pyometra durch Medikamentengaben

im anderen Gebärmutterhorn existieren. Die Abklärung kann nur durch die Tierärztin/den Tierarzt erfolgen. Bei Infektionen mit sehr aggressiven Erregern kann die Uteruswand extrem dünn werden. Dies geschieht durch eiweißlösende (proteolytische) Enzyme,...

Glandulär-zystische Hyperplasie des Endometriums

zur Gerinnungsstörung mit Blutungen. Der Verminderung der weißen Blutkörperchen durch die Knochenmarksschädigung folgen Infektionen. Die glandulär-zystische Hyperplasie des Endometriums kann zur Eiterbildung im Inneren des Uterus führen und damit zu...

Salpingitis

Eileiter und der Bursa ovarica (Eierstockbeutel) durch Bakterien entstehen, die von der Gebärmutter aus aufsteigen. Die Infektionen können auch über die Blutbahn und Lymphbahnen den Eierstock, seine Hüllen und die Eileiter erreichen. An diesen Geweben...

Peitschenwurm

Das Abwehrsysten wird stimuliert, was zu einer fast ausreichenden Immunität führt. Dies erklärt, dass massive Infektionen äußerst selten auftreten. Peitschenwürmer (Trichuris) bei Heimtieren sind sehr selten. Beim Kaninchen werden sie überwiegend im...

Kokzidiose

und sehr unterschiedliche Lebenszyklen aufweisen, soll nur das Wichtigste an dieser Stelle beschrieben werden. Leichte Infektionen verlaufen symptomlos. Nach massiver Ansteckung erkranken vor allem Jungtiere. Bei den Fleischfressern (Hund und Katze)...

Arzt-Info

zum Retinoblastom/Fallbericht Hundespulwurm-Infektion kann zu Erblindung führen Würzburg (uka). Die Gefahren durch Infektionen mit dem Hundespulwurm werden allgemein unterschätzt. Zwischen 7 und 68 Prozent aller Hunde gelten als infiziert. Die mit dem...

RHD (Rabbi Haemorrhagic Disease)

auf , die in China 1984 an einer bis dahin unbekannten Infektionskrankheit erkrankt waren. Anschließend traten auch Infektionen bei Kaninchen in Europa und Amerika auf und forderten viele Todesopfer. Heute weiß man jedoch, dass die Krankheit auch vorher...

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

führen. Normalerweise erhöht sich der Blutfettspiegel nach der Futteraufnahme und sinkt nach einiger Zeit wieder. 3. Infektionen: Bakterien oder Viren können die Entstehung einer Bauchspeicheldrüsenentzündung begünstigen. Hierzu gehört auch die Aufnahme...

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.

Aktuelle Informationen, interessantes rund ums Tier und wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.