Unter der Annahme, dass oxytocin“ benötigt wird, wurden folgende Ergebnisse gefunden:


Mechanismen der Geburt

2.- Austreibungsstadium: Der Fötus übt Druck auf den Gebärmutterhals aus. Dies führt zur Ausschüttung von Oxytocin, das kräftige Kontraktionen auslöst, die unter Mithilfe der Bauchpresse und des Zwerchfells zu heftigen Presswehen führen. Der Kopf...

Geburtsweg

zuerst mit dem abfallenden Progesteronspiegel beim Einsetzen der Geburt. In der Hypophyse wird das wehenfördernde Hormon Oxytocin unter dem Einfluss von Östrogenen gebildet und schließlich freigesetzt. Oxytocin regt die Durchblutung in der Muskulatur...

Hormonelle Steuerung der Geburt

Ende der Trächtigkeit schwächer, wodurch die Muskulatur der Gebärmutter empfindlicher für das von der Hypophyse gebildete Oxytocin wird. Durch die Freisetzung von Oxytocin wird im Endometrium Prostaglandin freigesetzt, das für die Auslösung der Wehen...

Nerven und Hormone

des Progesteron-Spiegels erzwingen. Die Östrogene setzen die Schwelle für die Empfindlichkeit der Uterusmuskulatur für das Oxytocin derHypophyse herab. Dies induziert die Bildung von Prostaglandinen im Endometrium. Die Prostaglandine lösen die...

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.

Aktuelle Informationen, interessantes rund ums Tier und wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.