Unter der Annahme, dass pasteurella“ benötigt wird, wurden folgende Ergebnisse gefunden:


Pasteurellose

| Krankheit | Diagnose | Therapie | Vorbeugung Allgemeines Das prominenteste zu dieser Gattung gehörende Bakterium ist Pasteurella multocida, das bei fast allen warmblütigen Tieren nachzuweisen ist. Dem französischen Wissenschaftler Louis Pasteur...

Bordetellose

noch verschlechtert wird. Am bekanntesten ist sicherlich die Schnüffelkrankheit des Schweines, bei der sich > Pasteurella multocida dazu gesellen. Vor allem bei Schweinen kommen die Keime latent (ohne klinische Symptome) vor. Aber auch kleine Nager,...

Bakterielle Erkrankung

mit Antibiotika ist im Anfangsstadium erfolgreich. nach oben Pasteurellen SCHALL Ludwigshafen Kaninchenschnupfen mit Pasteurella multocida Pasteurella multocida kommt bei nahezu allen warmblütigen Tieren vor. Häufig ist eine chronische Besiedelung der...

Bakterielle Infektionen

Campylobacter Clostridium Colibakterien Enterococcus Kaninchenschnupfenkomplex Klebsiella Leptospira* Mycobacterium* Pasteurella* Pneumococcus Proteus Pseudomonas Salmonella* Staphylococcus Streptococcus Treponema Yersinia* Bei den mit *...

Kaninchenschnupfenkomplex

Der sogenannte "Ansteckende Kaninchenschnupfen" ist unter Züchtern gefürchtet, aber auch sehr unter Haus- und Heimkaninchen verbreitet. Es erkranken Tiere jeder Altersklasse. Die Haltungsbedingungen scheinen keine so große Rolle zu spielen, die...

Enzephalitozoonose

zu mindesten 50% mit dem Erreger durchseucht sind. Ist ein Tier zum Beispiel an > Kaninchenschnupfen erkrankt (Erreger: Pasteurella multocida), kann dies den Ausbruch der Drehkrankheit auslösen. Kommen andere Nager, wie beispielsweise Ratten, Mäuse,...

Mycoplasma

Infektionen der Nase und Lunge; verlaufen meist relativ gutartig und werden durch sekundäre Infektionen, z.B. mit Pasteurella, bis hin zur Lungenentzündung geführt. Gleichzeitig werden die Herzklappen in Mitleidenschaft gezogen. Geflügel: Mycoplasma...

Impfung von Kaninchen

drei bis vier Wochen. Zur Aufrechterhaltung des Impfschutzes ist eine jährliche Impfung erforderlich. Kaninchenschnupfen (Pasteurella multocida und Bordetella bronchiseptica): Jungkaninchen und Junghasen können ab dem ersten Lebensmonat (30 Tage)...

Impfung von Frettchen und Madern

und der therapeutische Nutzen sind jedoch ungewiss. Pasteurellose: Ähnlich zum Kaninchen kann durch die Bakterie Pasteurella multocida eine Infektion der oberen Atemwege mit Fressunlust, Durchfall und Atemnot bis hin zu Krampfanfällen verursacht werden....

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.

Aktuelle Informationen, interessantes rund ums Tier und wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.