Unter der Annahme, dass rhd“ benötigt wird, wurden folgende Ergebnisse gefunden:


RHD (Rabbi Haemorrhagic Disease)

eingeschleppt wurde. Die Infektion endet in den meisten Fällen mit dem Tod des Kaninchens! nach oben Erreger Beim Erreger der RHD handelt es sich um ein Calicivirus. Ein Virus dieser Virenfamilie ist beispielsweise für eine Form des Schnupfens der...

Virusinfektionen

entzündung H.c.c. Coronavirus FIP FSME Influenza Katzenaids FIV Katzenschnupfen Leukose FeLV Myxomatose Pocken Parvovirose RHD Rotavirus Staupe Tollwut* Vogelgrippe / Geflügelpest FAQ: Vogelgrippe Zwingerhusten Bei den mit * gekennzeichneten...

Infektionskrankheiten

Bakterielle Infektionen Virusinfektionen Pilzinfektionen Infektionen durch andere Erreger nach oben

Impfung von Meerschweinchen

bei Kindern wie auch bei Erwachsenen. Impfungen sind bei Meerschweinchen nicht üblich. Früher wurde angenommen, dass die RHD des Kaninchens auf das Meerschweinchen übertragen werden kann. Das ist heute widerlegt worden. Allerdings können einige...

Impfung von Kaninchen

vier bis sechs Monaten nachgeimpft, oder der Tierarzt entscheidet sich für einen anderen Impfplan - je nach Infektionsdruck. RHD (Kaninchen Hämorrhagie-Virus, Rabbit haemoragic disease): Die Impfung sollte ab der 6. Lebenswoche durchgeführt werden. Eine...

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.

Aktuelle Informationen, interessantes rund ums Tier und wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.