Unter der Annahme, dass schweine“ benötigt wird, wurden folgende Ergebnisse gefunden:


Aujeszkysche Krankheit

der Veterinärpathologie, Aladár Aujeszky, beschrieben. Die für die Tiermedizin bedeutsame Krankheit betrifft sowohl Hausschweine als auch Wildschweine, die durch das Herpesvirus Typ 1 des Schweines infiziert werden. Vor allem gelten Schweine und Ratten...

Leptospirose

führen können. Diese weltweit vorkommenden Erreger befallen Tiere unabhängig vom Alter, sowohl unsere Haustiere wie Hunde, Schweine, Rinder als auch kleine Nager wie Ratten, Mäuse und wildlebende Tiere. Das Ende der Infektionskette bildet der Mensch,...

Dermatophytosen – Hautpilz

handelt, ist es nicht selten, dass auch der Mensch befallen wird. Aber auch andere Haussäugetiere, wie Pferde, Rinder, Schweine, Kaninchen, Meerschweinchen etc. werden von diesen Pilzen nicht verschont...

Taenien - Bandwürmer -> Taeniosen

sind meist herbivore (pflanzenfressende) Säugetiere, wie z. B. Rinder, Schafe, Ziegen, oder Allesfresser (Omnivoren), wie Schweine, da diese wiederum von den Fleischfressern (Carnivoren) verwertet werden. Als Zwischenwirt kommt der Mensch selten vor, er...

Yersiniose (Pseudotuberkulose, Pest)

Auch viele Vogelarten beherbergen die Erreger chronisch, sodass sie auf landwirtschaftliche Nutztiere, wie Rinder, Pferde, Schweine, Schafe und Ziegen übertragen werden können. Gelegentlich können auch Haustiere, z. B. Kanarien- und Ziervögel, Hunde,...

Salmonellosen

muntere Salmonellenausscheider sein. Bei den Säugetieren kommen auch fast alle Haustiere infrage, wie Rinder, Schafe, Schweine, Hunde, Katzen, Ratten etc. Eine besondere Ansteckungsquelle, die häufig unterschätzt wird, sind Reptilien, wie Schlangen,...

Influenza - Grippe

Ähnlichkeit mit den Influenzaviren aufweist. Durch Rekombination oder Mutationen zwischen dem Virus des Menschen mit Schweine- oder Geflügelviren können besonders aggressive, für den Menschen gefährliche, Stämme (Serotypen) entstehen....

Coronavirus

Durchfällen erzeugt und das > FIP-Virus, das sich aus dem einfachen Coronavirus als agressiver Mutant entwickelt hat. Bei Schweinen ist es das HEV (Haemagglutinating Encephalomyelitis-Virus), bei dem die Saugferkel aufgetriebene Bäuche und eingefallene...

Anatomie der Haut (2)

Die Haut ist das flächenmäßig größte Organ von mehrschichtigen Tieren. Bei den Wirbeltieren erreicht die Haut ihren höchsten Entwicklungsstand. Sie bildet die wichtigste Schutzbarriere zur Außenwelt; dabei schützt sie vor Austrocknung, Hitze und Kälte....

Trichinella spiralis

resistent und wird erst nach 24 Monaten bei - 18° C inaktiviert. Sie sollten nach Möglichkeit auf den Verzehr von rohem Schweinefleisch verzichten, besonders wenn der Ursprung der Ware nicht eindeutig feststeht oder aus Hausschlachtung stammt....

Gasbildner

und durch die Toxine kann ein Schock ausgelöst werden, der unter Umständen zu Organschädigungen führen kann. Bei Pferden, Schweinen, Kaninchen, Hamstern und dem Menschen ist häufiger Clostridium difficile an der Enteritis beteiligt. 2.- Tetanus,...

Toxoplasmose

der Verbreitung der Toxoplasmose zu! Zwischenwirte sind viele Tierarten: Hunde, Kaninchen, Rinder, Schafe, Ziegen, Pferde, Schweine, Geflügel und Wild. Auch wenn einige dieser Tiere kein Fleisch fressen, infizieren sie sich über im Gras befindliche...

Trichomonaden

bei manchen Entzündungen des Wellensittich-Kropfes kann der Erreger nachgewiesen werden. Säugetiere, wie z. B. Rinder, Schweine und sogar der Mensch, können durch diesen Erreger im Darm- und Genitaltrakt befallen werden. Zum Vergrößern hier klicken!

Tuberkulose

bovis verursacht und ist sicherlich die wichtigste Infektionsquelle für den Menschen sowie für Haussäugetiere wie Katzen, Schweine etc. Vor allem in Entwicklungsländern ist das Vorkommen deutlich erhöht. Der Hauptübertragungsweg sind Milch- und...

Pocken oder Blattern

Dromedare und Kamele, obwohl sie dem menschlichen Variola vera Virus sehr ähneln. Weitere Pockenviren sind Mäusepocken, Schweinepocken, Schaf- und Ziegenpocken, Leporipoxvirus der Kaninchen, Parapoxvirus der Rinder und Avipoxviren des Geflügels....

Campylobacteriose

| Therapie | Vorbeugung Allgemeines Campylobacter fetus kommt im Genitaltrakt von Nutztieren (Rindern, Schafen und Schweinen) vor, wo er häufig Auslöser von Fehlgeburten ist. Andere dieser spiralförmigen Bakterien wie Campylobacter jejuni treiben ihr...

Bordetellose

begleitet, wodurch das Krankheitsbild noch verschlechtert wird. Am bekanntesten ist sicherlich die Schnüffelkrankheit des Schweines, bei der sich > Pasteurella multocida dazu gesellen. Vor allem bei Schweinen kommen die Keime latent (ohne klinische...

FAQ: Vogelgrippe/Geflügelpest

Durch eine Mutation könnte ein neues, höchstgradig infektiöses und aggressives Vogelgrippevirus entstehen. Vor allem Schweine könnten als "Mischtopf" für das Virus fungieren, da diese Haussäugetiere in enger Lebensgemeinschaft mit Menschen leben,...

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.

Aktuelle Informationen, interessantes rund ums Tier und wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.