Schock

Allgemein | Anzeichen für einen Schock   | Messung der Körpertemperatur | Füllzeit der Kapillaren | Wie testet man die Füllzeit | Sofortmaßnahmen

Allgemein

Der Schock stellt immer eine lebensbedrohliche Situation für ein Tier dar!

Lustlos auf der Seite liegender HundWir unterscheiden den:

1. Volumenmangel-Schock, der häufig durch Blutverluste verursacht wird.

2. Septischen Schock, der durch Bakterien   zustande kommt.
3. Toxischen Schock, durch Giftstoffe verursacht.

Jeder Einzelne sorgt für den Zusammenbruch des Blutkreislaufes.

Jedes verunglückte Tier kann einen Schock erleiden,
der unbehandelt zum Tode führen kann!

Anzeichen für einen Schock

1. Auffällige Aktivitätslosigkeit und Depression
2. Fehlende Reaktionen auf Umweltreize
3. Extrem hohe Herz- und Atemfrequenz
4. Sinkende Körpertemperatur
5. Verlangsamte Füllungszeit der Kapillaren

Messung der Körpertemperatur

Die Messung der Körpertemperatur eines Tieres wird im Allgemeinen mit einem handelsüblichen elektronischen Thermometer durchgeführt. Die Messung erfolgt rektal (das Thermometer wird mit etwas Creme oder Vaseline gleitfähig gemacht und dann vorsichtig in den After eingeführt). Glasthermometer sind nicht zu empfehlen, da diese leicht zerbrechen können, wenn das Tier eine Abwehrreaktion macht.

Wichtig: Der kritische Bereich liegt bei etwa bei < 36°C und > 40,5°C

Achten Sie auf eine ausreichend lange Messung von 1 - 2 Minuten und darauf, dass die Spitze des Thermometers tief genug in den After eingeführt ist. Keine Gewalt beim Einführen anwenden!

Tierart
Normal Temperatur in °C rektal gemessen
kritisch niedrige Temperatur in °C
kritisch hohe Temperatur in °C
Hund
38 - 39
< 36,5
> 40,5
Katze
38 - 39
< 36,5
> 40,5
Kaninchen
38,5 - 40
< 37
> 40,5
Meerschweinchen
37,4 - 39,5
< 36
> 40
Maus
38,5 - 39,3
< 37
> 40,5
Gerbil
37,4 - 39
< 36,5
> 40
Ratte
37 - 39,5
< 36
> 40,5
Degu
38,1 - 39,5
< 37
> 40,5
Chinchilla
37,5 - 39,5
< 36,5
> 40
Goldhamster
37 - 38
< 36
> 40
Hörnchen
34 - 39,5
< 33
> 40,5
Frettchen / Marder
37,8 - 40
< 36,5
> 40,5
Pferd
37,5 - 38
< 36,5
> 39

 

Füllzeit der Kapillaren

Die gesamten Gewebe   im Körper werden durch feinste Adern (sogenannte Kapillaren) durchzogen und mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt. In lebensbedrohlichen Situationen kann es zum Abfallen des Blutdrucks kommen, wobei die Blutgefäße schlecht oder gar nicht mehr durchblutet werden. Die Zeit, die benötigt wird, die blutleeren Kapillargefäße zu füllen, wird als Füllungszeit der Kapillaren bezeichnet und sollte nicht mehr als zwei Sekunden dauern.

Die verlangsamte Füllzeit der Kapillaren reflektiert den Schweregrad des Schocks!

Wie testet man die Füllzeit

Hierzu drückt man mit einem Finger fest gegen das Zahnfleisch, das unter dem Druck weiß wird. Wenn die Druckstelle nicht sofort nach dem Loslassen wieder ihre normale Farbe erreicht, sondern länger als zwei Sekunden blass bleibt, kann man von einem Schock ausgehen.

Sofortmaßnahmen

1. Unfallstelle sichern
2. Atmung überprüfen Atemnot / Atemstillstand
3. Herztätigkeit überprüfen
4. Starke Blutungen stillen Blutung
5. Füllungszeit der Kapillaren testen Füllzeit der Kapillaren
6. Abtransport des Tieres Transport

nach oben

Tags: schock

- Anzeige -

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: