Seebestattung

Einleitung | Seebestatter

Einleitung

Seebestattung

Für die Bestattung auf See kommen nur Tiere in Frage, die zuvor durch ein Tierkrematorium in Deutschland eingeäschert wurden. Die Asche muss sich in einer umweltfreundlichen, wasserlöslichen Seeurne aus Salz oder Pappe befinden, woraus die Asche nach kurzer Zeit freigesetzt wird.

Eine Seebestattung   kann danach als "Stille Beisetzung" ohne Begleitung von Personen auf einem Fluß oder auch auf hoher See durch das Schiffspersonal erfolgen.

Eine Seebestattung kann aber auch in Begleitung der Tierhalter vollzogen werden, wobei diese bis zu zwölf weitere Personen / Angehörige zur Beisetzung auf See einladen können.

Als Dokumentation erhalten die Tierhalter einen Auszug aus dem Logbuch und der Seekarte mit genauer Bezeichnung der Beisetzungsposition. Auf besonderen Wunsch spricht der Kapitän Worte des Abschieds.

Seebestattung Urne

Seebestatter

Hier finden Sie eine Liste von Unternehmen, die sich auf Bestattungen von Tieren spezialisiert haben:

Tierbestatter / Tierbestattung

nach oben

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen