Metöstrus

Metöstrus InfoSucheNachbrunst (Postöstrus)

In dieser Phase des Sexualzyklus InfoSuche erlischt die Paarungsbereitschaft, und die äußeren Symptome InfoSuche der Brunstperiode klingen ab.

  • Die Ausschüttung der Östrogene InfoSuche ist rückläufig.
  • Die Scheide schwillt ab, die Rötung verblasst.
  • Der Gebärmuttermund schließt sich wieder, und die Schleimabsonderung endet.
  • Der Einfluss von LH InfoSuche erlaubt die Gelbkörperproliferation und damit dem Corpus luteum InfoSuche, selbst Progesteron InfoSuche zu produzieren.
  • In der Gebärmutter erreichen die Drüsen der Schleimhaut unter der Wirkung von Progesteron ihre höchste Aktivität.
  • Die Reifung weiterer Follikel InfoSuche wird durch Progesteron gebremst.
  • Follikel werden zurückgebildet und atresieren InfoSuche.

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.