Entwicklung des Verdauungstraktes

Während der Gastrulation   wird aus dem Dottersack - unter Einbeziehung des Endoderms auf der Seite des Lumen   und dem viszeralem   Keimblatt aus dem Mesoderm   - die Wand des Verdauungstraktes ausgebildet. Mikrophotografie des Magens eines Schweineembryos als Röhre sichtbar.Durch die Verschmelzung der Blätter bildet sich unterhalb des Embryos ein Rohr, das am Kopfende mit der buccopharyngealen   Membran   beginnt und in der chloakalen Membran endet. Es folgt die Abfaltung und Zellvermehrung und führt zur Ausbildung   der unterschiedlichen Abschnitte des Verdauungskanals. Der Magen beginnt als Ausbuchtung im vorderen Teil des primitiven Darmrohrs.