Schmerzen nach Zerrungen und Überdehnungen der Gewebe

Zerrungen und Überdehnungen der Sehnen- und/ oder der Gelenkkapsel sind Verletzungen, die beispielsweise durch übermäßiges Toben oder falsches Auftreten ausgelöst werden.

Ultraschallbild des Kniegelenkes eines HundesUltraschallbild des verletzten Kniegelenk eines Hundes


In den Sehnen, Bändern und der Kapsel eines Gelenks befinden sich überwiegend Mechano-Nozizeptoren . Durch Zerreißen oder Überdehnung dieser Sensoren wird die Wahrnehmung von Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen realisiert. Diese Schmerzen halten über einen längeren Zeitraum an, und bei geringer Belastung wird die Wahrnehmung der Schmerzen verstärkt. Durch die im Gewebe befindliche Flüssigkeit können bei stärkerer Belastung durch den hydrostatischen Druck weitere Bezirke des verletzten Gewebes beeinträchtigt werden, und die Verletzung kann ausgedehnt werden. So haben auch in diesem Fall die Schmerzen eine Schutzfunktion, um den Patienten vor weiteren Schäden zu bewahren.

Die vollständige Entlastung der Gliedmaßen unterstützt in diesem Fall den Heilungsprozess.

© 1997 – Tierklinik.de - Das Tiermedzin Informationsportal. All rights reserved.
Aktuelle Daten, Interessantes rund ums Tier und Wissenswertes aus dem tiermedizinischen Bereich. Allgemeine Informationen zur Tiergesundheit, Tipps zur Haltung und Pflege von Haustieren, Notdienste und tierärztliche Spezialeinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tierklinik .de - Hamburg, München, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf.