Schmerzen nach Zerrungen und Überdehnungen der Gewebe

Zerrungen und Überdehnungen der Sehnen- und/ oder der Gelenkkapsel sind Verletzungen, die beispielsweise durch übermäßiges Toben oder falsches Auftreten ausgelöst werden.

 

Ultraschallbild des Kniegelenkes eines HundesUltraschallbild des verletzten Kniegelenk eines Hundes


 

In den Sehnen, Bändern und der Kapsel eines Gelenks befinden sich überwiegend Mechano-Nozizeptoren  . Durch Zerreißen oder Überdehnung dieser Sensoren wird die Wahrnehmung von Schmerzen bei Zerrungen oder Verstauchungen realisiert. Diese Schmerzen halten über einen längeren Zeitraum an, und bei geringer Belastung wird die Wahrnehmung der Schmerzen verstärkt. Durch die im Gewebe   befindliche Flüssigkeit können bei stärkerer Belastung durch den hydrostatischen Druck   weitere Bezirke des verletzten Gewebes beeinträchtigt werden, und die Verletzung   kann ausgedehnt werden. So haben auch in diesem Fall die Schmerzen eine Schutzfunktion, um den Patienten vor weiteren Schäden zu bewahren.

Die vollständige Entlastung der Gliedmaßen unterstützt in diesem Fall den Heilungsprozess.

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen