Fettabschnitte

FettabschnitteDie Fütterung von Fettabschnitten sollte vermieden werden, da dem Hund oder der Katze nur unnötige Kalorien zugeführt werden, ohne  dass hierdurch ein wirklicher ernährungsbedingter Vorteil oder Nutzen erzielt werden kann. Sollte diese Fütterung trotz allem erfolgen, könnte das Nährstoffgleichgewicht leicht gestört werden und eine Fettleibigkeit verursacht werden.

Die Fütterung von Fettabschnitten könnte zunächst Erbrechen und Durchfall nach sich ziehen. Eine Folge des erhöhten Fettaufkommens würde die Bauchspeicheldrüse überfordern, und es könnte zu einer akuten Pankreatitis   kommen. Für die Entwicklung einer Pankreatitis sind einige Hunderassen besonders prädisponiert, wie z.B.  der Miniatur-Schnauzer, Yorkshire Terrier, Teckel, Collie und der Deutsche Schäferhund. Auch übergewichtige Katzen oder Hunde sind prädisponiert für andere Erkrankungen, wie beispielsweise die Leberverfettung und die Zuckerkrankheit  .

- Anzeige -
- Anzeige -

Benötigen Sie eine zweite Meinung? –
Oder möchten Sie einen Tierarzt sprechen?

0900-1-8437362**

**Telefon Sofort-Hilfe. Täglich von 10:00 - 19:00 Uhr für 1,99 €/Minute (Mobilfunkpreise können abweichen).

Weitere Informationen